QUALIFIZIERTE KOSTEN – SACHANLAGEN

15.02.2014

Die Höhe der öffentlichen Unterstützung = Vergünstigungsstufe  x  Investitionskosten
 

  • Ausgaben für den Erwerb der Grundstücke oder dauerhaftes Nutzungsrecht
  • Kosten für den Ausbau der Infrastruktur
  • Ausgaben für Sachanlagen (Ausstattung, Maschinenpark) – im Fall des KMU Sektors besteht die Möglichkeit des Erwerbs von gebrauchten Sachanlagen
  • Ausgaben die gebunden sind für den Erwerb von Lizenzen, Patenten oder anderen nichtmateriellen Mitteln, die für die Ausführung der Tätigkeit unentbehrlich sind
  • Ausgaben für Pacht von Bauparzellen, Gebäuden unter der Bedingung, dass die Pachtzeit nicht kürzer als 5 Jahre ist (3 Jahre für KMU)
WRÓĆ DO LISTY AKTUALNOŚCI